0621 - 2 9999 46
Otto-Beck-Str. 10 | 68165 Mannheim
m.wezel@immobilien-wezel.de

Außergewöhnliche Rarität: Ein idyllisches Landgut als 4 Seitenhof

2.100.000€

Details

Angeboten wird hier eine außergewöhnliche Rarität:
Ein idyllisches Landgut mit gehobener Ausstattung und viel Platz, mitten in der Natur, in einmaliger Alleinlage mit vorbeifließendem Bachlauf, sowie einem schönen alten Baumbestand auf einem weitläufigen großen Grundstück.
Das Anwesen grenzt an den Bachlauf (die Pfrimm) die in den Rhein in Worms mündet.
Der 4 Seitenhof mit genehmigter Stallung für Pferde mit wunderschönen Wiesen und Weiden, ist eine Oase der Ruhe. Der großzügige Innenhof mit einer KOI-Teichanlage, lädt ein zum Verweilen.
Das Landgut verfügt über ein großzügiges Haupthaus mit einer Wohnfläche von insgesamt ca. 322,40 m² mit einem großen Eingangsbereich im Erdgeschoss mit ca. 24,15 m² und großzügigen Zimmern verteilt auf:

• Schlafen mit Ankleideraum ca. 57,60 m²
• Zimmer mit ca. 20,76 m²
• Hausarbeitsraum ca. 9,20 m²
• Wohnen / Essen ca. 64,89 m²
• Küche ca. 31,93 m²
• Badezimmer ca. 18,80 m²
• Duschzimmer ca. 4,80 m²
• WC ca. 3,60 m²
• Terrasse 1 ca. 12,50 m²
• Terrasse 2 ca. 11,25 m²

und im Dachgeschoss befinden sich:

• Gästezimmer ca. 32,02 m²
• Arbeitszimmer ca. 27,65 m²
• Duschzimmer ca. 3,49 m²

und einer zusätzlichen Ausbaureserve im OG von ca. 132,00 m² mit eigenem Zugang
ergibt eine Gesamtwohnfläche im Haupthaus von ca. 454,40 m²

Weiterhin sind 2 Gästehäuser vorhanden mit je 2 ZKB verteilt auf je Wfl. 60,42 m² und 71,30 m². Alle Gebäude verfügen über Terrassen. Ebenso sind 2 hochwertige Kaminöfen vorhanden.

Gästehaus 1 mit ca. 60,42 m² Wohnfläche
• Schlafen ca. 20,84 m²
• Wohnen ca. 17,12 m²
• Küche ca. 9,24 m²
• Badezimmer ca. 4,75 m²
• Abstellkammer ca. 3,61 m²
• Terrasse 1 ca. 3,00 m²
• Terrasse 2 ca. 3,00 m²
Gästehaus 2 mit ca. 71,30 m² Wohnfläche
• Schlafen ca. 21,56 m²
• Reiterstube ca. 27,63 m²
• Küche ca. 17,36 m²
• Badezimmer ca. 4,75 m²
Ergibt eine Gesamtwohnfläche Haupthaus und Gästehäuser 1+2 von ca. 586,12 m²

Die Nutzfläche von ca. 139,36 m² verteilt sich im Haupthaus:
• Werkstatt ca. 22,83 m²
• Abstellraum ca. 7,00 m²
• Keller ca. 8,93 m²
• Heizung ca. 19,00 m²
• Weinkeller ca. 23,44 m²
• Keller/Brunnen ca. 17,59 m²
• Vorrat ca. 21,44 m²
• Wassertechnik ca. 19,13 m²

Die Nutzfläche von ca. 12,53 m² verteilt sich im Gästehaus 2:

• Hauswirtschaftsraum / Waschen ca. 12,53 m²
Über den Hofbereich ist auch der Zugang zur Stallung mit 5- 6 Pferdeboxen, angrenzend eine Sattel-u. Futterkammer mit ca. 152,58 m². Im Außenbereich der Stallung befindet sich der Pferde Putz- und Sattelplatz.
Ergibt eine Gesamtnutzfläche von ca. 304,47 m²
und somit eine Gesamt Wohn-u. Nutzfläche von ca. 890,59 m²
Das weitläufige Grundstück umfasst ca. 16.211,00 m²

Besonderheit: das Anwesen verfügt über eigene Wasserrechte und versorgt sich selbst mit einem eigenen Grundwasserbrunnen im Keller. Die Anlage wird jährlich vom Wasseramt Kaiserslautern geprüft, mit besten Wasserwerten und wird von der Firma WTS Grünbeck gewartet.

Für das Anwesen wurde 2012/13 eine Nutzungsänderung beantragt für eine Privatnutzung mit Pferdehaltung und diese wurde vom Bauamt genehmigt. Architektenpläne 1:50 liegen vor, sowie die Baugenehmigung.

Ausstattung
Das ehemalige Mühlenanwesen Baujahr 1723 und später als Landgasthof geführt, wurde ab 2013 komplett durch einen Architekten neu umgeplant, danach entkernt und liebevoll saniert.
Die Arbeiten dauerten 4 Jahre bis 2017 und wurden von ansässigen Fachfirmen der Umgebung ausgeführt mit ständigen Wertverbesserungen bis zum heutigen Tag.
Es wurde alles erneuert:
Komplettentkernung 2012 bis auf das Mauerwerk.
Fenster, Türen,
Alle Leitungen wurden erneuert Warm u.-Kaltwasser, Abwasser, Heizungsleitungen, die komplette Elektroinstallation,
Bäder, Bodenbeläge, alle Innentüren,
Ziegeleindeckung 2009, Isolierung 2014, die Flachdachbereiche wurden erneuert mit Wärmedämmung und PU-Folie, sowie Wärmedämmung im Wandbereich,
Neueinbau der Heizungsanlage 2023,
Brennstoff Flüssiggas mit Erdaußentank 2,6 T ,
2 hochwertige Holz-Kaminöfen im Haupthaus und Gästehaus 2,
Gas, Warmwasserboiler im Sommer 2023
Das Anwesen ist am Abwasserkanal der Gemeinde Dreisen angeschlossen. Der Flüssig-Erdgastank befindet sich im Außenbereich.

Lage
Dreisen liegt südöstliche des Donnersberg
Anfahrt:
Donnersberg Kreis – Gemeinde Dreisen zugehörig, Verbandsgemeinde Göllheim
Von Abfahrt BAB A6 Grünstadt>B271 Weinstraße Richtung Asselheim>Eisenberg>Göllheim>Dreisen 18,5 km ca. 20 min.
Von Abfahrt BAB A6 Wattenheim>Eisenberg>Göllheim>Dreisen 16,8 km ca. 20 min.
Autobahn Auffahrt BAB A63 liegt in unmittelbarer Direktverbindung nach Mainz
48 km ca. 30 min. und Kaiserslautern.
Es sind Schulen vorhanden in Ortsgemeinde Dreisen/Göllheim/Bolanden verfügen über Kindergärten
Göllheim befinden sich Grund- und Realschule und in Bolanden ein Gymnasium
Einkaufsmöglichkeiten sind beim Bäcker mit kleinem Tante-Emma-Laden vorhanden, sowie in Göllheim und Eisenberg diverse Supermärkte.

Tourismus:
Mitten durch das Siedlungsgebiet verläuft der mit einem gelben Balken versehene Fernwanderweg Saar-Rhein-Main.
Weiterhin liegt Dreisen an der sogenannten „Klosterroute“ der Pfälzer Jakobswege, die bis nach Worms führt.
Durch das Gemeindegebiet verlaufen die ehemalige Bundesstraße 40 von Kaiserslautern nach Alzey, sowie die B 47 die von Eisenberg nach Worms führt. Dreisen liegt in unmittelbarer Nähe der Anschlussstelle Göllheim an der BAB 63, die Mainz mit Kaiserslautern verbindet.

Downloads